MoLeaP login | register   contact | support | imprint   english | deutsch
 
Choose one or more categories.

Type of submission
Alphabetical sections
Devices
Coverage of submission
Educational phase
Educational establishment
Subject domain
Age of participants
Language of submission
 

Hilfe

Was Sie über die Nutzung von MoLeaP wissen sollten

Der folgende Text führt Sie durch den Registrierungs- und Anmeldevorgang und enthält Informationen zum Eintragen von Daten in die MoLeaP Datenbank.

Schritt 1: Registrierung

Nutzer müssen registriert sein, um Daten einzugeben. Pflichtfelder bei der Registrierung sind Nachname, Vorname, Passwort, Einrichtung, gültige e-Mail Adresse, die Annahme der Nutzungsbedingungen. Mit der Annahme der Nutzungsbedingungen bestätigen Nutzer, dass sie alle Rechte besitzen, um die Daten (Projekte, Applikationen, Ressourcen) einzutragen und damit über MoLeaP zu veröffentlichen. Um den Registriervorgang abzuschließen, muss die Registrierung bestätigt werden. Dazu bekommen Nutzer eine automatisch generierte e-Mail mit einem Link, über den sie ihre Anmeldung bestätigen müssen. Mit der Registrierung werden Nutzer zu Contributors.

Schritt 2: Login

Um Einträge oder Änderungen an ihren Beiträgen vorzunehmen, müssen sich Contributors mit ihrer e-Mailadresse und ihrem Kennwort einloggen.

Step 3: my moLAB

Nach dem login werden Contributors auf die „my moLAB“ Seite weitergeleitet. Dort werden die persönlichen Daten angezeigt, die bei der Registrierung zur Verfügung gestellt wurden. Über den „my moLAB“-Bereich besteht die Möglichkeit, neue Einträge vorzunehmen, bereits begonnene Einträge weiter zu bearbeiten und bereits veröffentlichten Einträge anzusehen. Um Einträge aus der Datenbank entfernen zu lassen oder um persönliche Daten zu ändern, treten Contributors bitte per e-Mail mit dem MoLeaP-Team in Verbindung.

Schritt 4: Einen Eintrag vornehmen

Um einen Eintrag vorzunehmen, muss eine der drei Kategorien “Projekt”, “Applikation” oder “Ressource” ausgewählt werden.
Die Zeit, die Sie für einen Eintrag in die Datenbank benötigen, hängt von Art und Umfang Ihres Beitrags ab.
Es ist wichtig, im Formularfeld so viele Felder wie möglich auszufüllen. Nur dann kann der Eintrag an die Rezensenten weitergeleitet werden und auf MoLeaP erscheinen.
Einträge müssen nicht am Stück gemacht werden. Sobald Sie eingeloggt sind, können Sie über den Bereich “my moLAB” jederzeit Ergänzungen und Änderungen vornehmen.
Bitte beachten Sie, dass Einträge nur dann bearbeitet werden, wenn alle geforderten Informationen bereit gestellt werden, ebenso wie persönliche Daten (Name, Vorname, Einrichtung, e-Mail Adresse).

Revision und Veröffentlichung

Da MoLeaP eine Ressource für den Bildungsbereich ist, durchlaufen alle Daten ein Reviewverfahren, bevor sie auf der Website öffentlich erscheinen. Damit soll Missbrauch vermieden und Standards garantiert werden. Der Review-Prozess kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Contributors werden per e-Mail informiert falls Änderungen an ihrem Eintrag notwendig sind, bevor er auf MoLeaP erscheinen kann. Angenommene Einträge werden ohne Benachrichtigung freigeschaltet und auf der MoLeaP Website aufgebracht. Contributors müssen gültige Kontaktdaten angeben und versichern, dass sie alle Rechte zur Veröffentlichung der entsprechenden Daten und Informationen besitzen. Andernfalls wird der Eintrag ohne Review abgelehnt.

 

Nutzungsbedingungen

Die Nutzungsbedingungen können Sie hier abrufen. Um Einträge in der Datenbank vorzunehmen, müssen Sie den Nutzungsbedingungen zustimmen.

Copyright

Informationen über die Copyright-Halter sind unter Nutzungsbedingungen und Impressum verfügbar.

Kontakt

Kontakmöglichkeiten finden Sie hier

 

It's new - it needs your input!

Make your ideas available to the m-learning community! Register, log in and submit your m-learning project, application or resource.

Syndicate!

Share MoLeaP on Twitter Share MoLeaP on Facebook Share MoLeaP on LinkedIn Share MoLeaP on Delicious Subscribe to the latest MoLeaPs

twitter
#lmlg for LMLG
#moleap for MoLeaP

Partners

 
Copyright 2008-2011 Judith Seipold & The London Mobile Learning Group (LMLG). All rights reserved.
Last update: 25 November, 2011